LADE

Tippen um zu suchen

Verdienen bei MLM die Leute an der Spitze das meiste Geld?

Alle Artikel Ängste überwinden Motivation stärken Network Marketing verstehen Selbstmotivation Selbstsicherheit / Selbstvertrauen

Verdienen bei MLM die Leute an der Spitze das meiste Geld?

Tim Sales Tim Sales vor 11 Jahren
4 Minuten zum Lesen

Viele Leute glauben, dass im Network Marketing und Direktvertrieb nur wenige Leute an der Spitze das meiste Geld verdienen. Stimmt das?

Das stimmt tatsächlich…aber in anderen Unternehmen, anderen Branchen oder anderen Ländern ist das nicht anders!

Wenn Sie sich Zahlen zum Einkommen der Führungskräfte und Firmeninhaber zum Vergleich heranholen, werden Sie feststellen, dass „nur wenige Leute an der Spitze das meiste Geld verdienen“ – und zwar in jedem Firmen- und Geschäftsmodell.

Vorstandschefs großer US-amerikanischer Unternehmen verdienten im vergangenen Jahr AN EINEM EINZIGEN TAG so viel, wie der durchschnittliche Arbeitnehmer IM GANZEN JAHR. Laut einer Studie, die die Associated Press 2006 unter 386 der Fortune 500-Unternehmen durchführte, beläuft sich das durchschnittliche Jahresgehalt eines Vorstandschefs auf 10,8 Mio. Dollar, und damit auf das 364fache Jahresgehalt eines durchschnittlichen amerikanischen Arbeitnehmers.

usworkersde.jpg

2006 verdiente ein durchschnittlicher Arbeitnehmer in den USA ein Jahresgehalt von 29.544 Dollar. Ein durchschnittlicher Vorstandschef brachte es im gleichen Jahr auf 10.800.000 Dollar. In jeder Branche „verdienen wenige an der Spitze das meiste Geld“.

Laut einem Bericht des Statistischen Bundesamtes der USA aus dem Jahr 2005 haben fast 70% aller amerikanischen Haushalte ein Einkommen von unter 25.000 Dollar. Nur 5,8% der Haushalte verfügen über ein Einkommen von mehr als 150.000 Dollar.

uscensus-de.jpg

Aber 150.000 Dollar sind noch längst kein Spitzenverdienst unter den Reichen! Laut dem Weltreichtumsbericht von Merrill Lynch & Co. leben in den USA und Kanada 30.000 Personen, deren Vermögen sich auf mehr als 30 Millionen Dollar beläuft. Diese 30.000 Personen stellen gerade einmal 0,0001% (das ist ein Hundertstel eines Promilles) der Gesamtbevölkerung.

Klagen Sie nicht über diese Leute – seien Sie einer von ihnen! Leute die klagen, dass „die wenigen an der Spitze das meiste Geld verdienen“ wollen sich nur rechtfertigen, weil sie selbst entweder gescheitert sind, oder es niemals auf einen Versuch haben ankommen lassen.

Was man verstehen muss ist, dass Einkommenspläne im MLM so strukturiert sind, dass Leistung belohnt wird: Wenig Leistung – wenig Lohn, viel Leistung – viel Lohn. Was wäre als Einkommen gerecht, wenn nicht das? Wenig Leistung – viel Lohn? Das nennt man Sozialhilfe.

Im MLM basiert das Einkommen auf Leistungsstandards. Wenn man eine gewisse Leistung erbringt, verdient man das, was diesem Standard oder dieser Stufe entspricht. Wie viele können dieses Einkommen erreichen? Alle, deren Leistung dem Standard entspricht! Ein MLM-Unternehmen SETZT NIEMANDEM GRENZEN. Niemand sagt: „Nur die 10 an der Spitze sollen Spitzenprovisionen verdienen.“ Niemand prüft ihre Abschlusszeugnisse und entscheidet dann, was sie verdienen werden. Niemand nutzt das Gehalt bei Ihrem letzten Arbeitgeber als Ausgangsbasis für das neue Gehalt, das man Ihnen zahlen wird, so wie das in vielen Unternehmen üblich ist. Ein MLM-Unternehmen prüft noch nicht einmal die „Erfahrung“, die Sie mitbringen. Wer eine standardgemäße Leistung erbringt, erhält ein standardgemäßes Einkommen.

Lesen Sie dazu auch: Wie MLM funktioniert.

Eine Abwandlung der Aussage „Die an der Spitze verdienen das meiste Geld“ lautet: „Wer am Anfang einsteigt verdient an denen, die später einsteigen“.

Im welchem Unternehmen ist das NICHT der Fall?

Wenn Sie Arbeitnehmer in einem ganz herkömmlichen Unternehmen sind: Sind die Firmeneigentümer dann nicht vor Ihnen eingestiegen? Und verdienen sie nicht auch Geld an Ihrer Arbeit?

MLM (Multi Level Marketing) ist ganz anders, wenn man die Grundzüge versteht. Es gibt Leute in meiner Organisation (meiner Downline), die mehr verdienen als ich. Ist das nicht absurd? Dennoch ist es wahr! Und Tatsache ist: Es sollte eigentlich nicht absurd sein! Denn die Leute, die ein höheres Einkommen erzielen als ich VERDIENEN dieses Geld! Denn ganz offensichtlich bringen sie mehr Leistung als ich.

Vielleicht interessiert Sie auch das: Eines der überzeugungsstärksten Argumente in der Gerichtsentscheidung darüber, dass MLM (Strukturvertrieb) eine legale Vertriebsform darstellt war, dass das Unternehmen Amway gegenüber dem Gericht den Beweis erbringen konnte, dass einzelne Leute im Unternehmen mehr verdienen als diejenigen, die VOR ihnen eingestiegen sind. Leute, die im Jahr ZWANZIG einsteigen können sehr wohl ein höheres Einkommen erzielen als jene, die in Jahr EINS eingestiegen sind.

 

Tim Sales
Tim Sales

Seine Erfahrung beim Aufbau einer Downline von 56.000 Network-Marketern half ihm bei der Entwicklung seiner Signature-Schulungsreihe. Als Botschafter für die Network-Marketing-Branche widmet sich Tim vermehrt der Entlarvung falscher Informationen über die Network-Marketing-Branche.

  • 1

4 Kommentare

  1. Avatar
    Konstanze Höppner 12. Oktober 2008

    Ein Text, den sich alle „Anti“-Networker vielleicht mehrfach zugute führen sollten, dann haben auch sie wieder die Chance, noch einmal durchzustarten. …und die Zweifler würden evt. ihre Scheu verlieren, es für sich vorurteilsfrei zu überprüfen.
    Herrlich verfaßt!

    Antworten
  2. Avatar
    Wiebke Schenk 15. Oktober 2008

    Sehr wichtig dies zu verstehen. Viele glauben, im MLM sahnen die die oben stehen ab. Dem ist nicht so. Keiner sahnt ab, und alle haben die gleiche Chance.

    Antworten
  3. Avatar
    Christian 15. August 2009

    wissen sie was eigenartig ist, bei den Antworten….

    es ist immer die gleiche Stelle wo der punktgleiche Fehler vorkommt, Zufall bei 4 verschiedenen Beiträgen, oder doch einfach BETRUG, ich tippe auf letztes, bin ja mal gespannt ob mein Artikel freigeschaltet wird, tippe eher auf nein!!!

    Antworten
  4. Avatar
    Alex 14. September 2010

    Tim Sales ist einfach klasse. Wer jetzt nicht MLM versteht, der sollte sich die Infos nochmals durchlesen und die Videos ansehen. Wer es immer noch nicht versteht, sollte wieder komplett von vorne anfangen.
    Wer es nie versteht gehört immer zu den Miesepetern, aber die braucht es ja auch, denn wenn es jeder machen würde, würde MLM nicht funktionieren 🙂

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nächster Beitrag