LADE

Tippen um zu suchen

Lebenslange finanzielle Freiheit

Alle Artikel Network Marketing verstehen Wohlstand schaffen

Lebenslange finanzielle Freiheit

Richard Brooke Richard Brooke vor 3 Jahren
5 Minuten zum Lesen

Kürzlich ließ ich mein ärztliches Zeugnis zur Flugtauglichkeit verlängern, wofür alle zwei Jahre eine aufwändige medizinische Untersuchung erforderlich ist. Angelo, der durchführende Arzt, wies mich auf die durchschnittliche Lebensdauer eines Amerikaners hin: früher wurden wir durchschnittlich 65 Jahre alt, heute sind es etwa 75. Angelo erwähnte, dass unsere großzügige Regierung unser medizinisches Sozialsystem mit dem Gedanken entwickelt hat, dass es etwa ab dem 60. Lebensjahr belastet wird – jedoch in dem Bewusstsein, dass diese Belastung nicht lange anhalten wird. Klang für mich nachvollziehbar. Ich fing an, darüber nachzudenken, wie hoch unsere Lebenshaltungskosten– nicht davon zu reden, wirklich etwas zu ERLEBEN – für diese weiteren zehn Jahre sein werden. Das ist eine Menge an Geldwert, der erschaffen werden muss. Vor allem dann, wenn Sie nicht wissen, ob und wann Sie diesen einmal brauchen werden..

Der Gedanke, 40 Jahre lang zu arbeiten, um sich dann mit einem geringeren Einkommen zur Ruhe zu setzen, das schon während dieser 40 Jahre nicht ausreichend war, ergibt einfach keinen Sinn. Trotzdem handelt es sich hierbei immer noch um die allgemein gängige Denkweise.

Die klassische 40-Jahres-Karriere gibt es nicht mehr. Der durchschnittliche Mensch wird heutzutage mehr als siebenmal den Arbeitsplatz wechseln. Und viele Menschen werden eine komplette Änderung ihrer Laufbahn erleben.

Eine Herausforderung für dieses Modell der 40-Jahres-Karriere stellt die 4-Jahres-Karriere dar. Das Konzept dahinter ist simpel: entscheiden Sie sich für eine Betätigung, die ihnen nicht nur erlaubt, ein derzeitiges Einkommen aufzubauen, sondern gleichzeitig einen dauerhaften und einkommensproduzierenden Wert für die Zukunft erschafft. Bauen Sie, während Sie bereits verdienen, etwas auf, das Ihnen auch ein weiterhin fließendes Einkommen bietet. Dieses Prinzip nennt sich Passiveinkommen, und die reichsten Menschen der Welt haben sich seit hunderten von Jahren hierauf konzentriert. Erfinder tun es. Komponisten tun es. Regisseure tun es. Schauspieler tun es jetzt ebenfalls. Autoren tun es. Immobilienentwickler tun es. Und Network Marketer tun es auch.

Bauen Sie etwas auf, das Ihr Einkommen weiterhin fließen lässt – ob Sie sich darum kümmern oder nicht. Auf diese Weise entsteht finanzielle Freiheit.

Dieses Konzept ist den meisten Menschen nicht bekannt und wird daher auch nicht genutzt. Was ist nötig, damit dies durch Filme, Bücher oder Immobilien möglich ist? Mit den meisten dieser Dinge kenne ich mich nicht aus. Wenn Sie sich hierfür interessieren gibt es dazu Experten. Ich weiß jedoch, was im Network Marketing notwendig ist, um ein Passiveinkommen aufzubauen. Ist es leicht? Nein. Brauchen Sie dafür viel Geld oder eine aufwändige Ausbildung? Nein. Brauchen Sie dafür Zeit, eine Menge an Eigenmotivation und eine großartige Firma, die hinter Ihnen steht? Ja. Können Sie es tun? Ja.

Finanzielle Freiheit bedeutet für unterschiedliche Menschen jeweils etwas Unterschiedliches. Es hängt vom jeweiligen Appetit ab. Manche Menschen können sich mit 1000 € im Monat frei fühlen, während andere 2000 oder 3000 € im Monat brauchen. Und andere mögen zehnmal so viel benötigen. Egal, wie hoch dieser Betrag für Sie ist, denken Sie darüber nach, wie ihr Leben aussehen könnte (oder, wenn Sie diese Formulierung vorziehen: wie es ausgesehen haben könnte), wenn Sie nicht den größten Teil davon mit Arbeit hätten verbringen müssen. Denken Sie an all die Interessen, die Sie hätten verfolgen können. An die Orte, die Sie hätten besuchen können. An die Zeit, die Sie in die Beziehung zu Ihren Kindern und deren Erziehung hätten stecken können. Denken Sie an den Spaß, den Sie hätten haben können. Denken Sie an die Dinge, die Sie hätten erschaffen können: Texte, Bilder, Gebäude und Gärten. Doch es ist noch nicht zu spät, um noch in der Gegenwart darüber nachzudenken.

Ich denke oft über die Lebensqualität nach, welche die meisten von uns verspüren. Wir führen ein gutes Leben. Wir können, in den meisten Fällen, ein Gutteil dessen mitnehmen, was das Leben zu bieten hat. Aber was könnten wir tun? Was könnten wir aufbauen? Was könnten wir erschaffen, wenn „für den Lebensunterhalt sorgen“ nicht zu unseren täglichen Verpflichtungen gehören würde? Und was wäre, wenn wir unsere grundlegende finanzielle Absicherung im Alter von 25 oder 30 Jahren beendet hätten? Welche Lebensqualität könnten wir dann genießen?

Ich rede nicht davon, dass Geld das Wichtigste im Leben ist. Es ist nur so, dass wir den größten Teil unserer Zeit damit verbringen, für unseren Lebensunterhalt zu sorgen, also müssen wir dieser Angelegenheit wohl einen hohen Stellenwert einräumen.

Denken Sie nur an die Zeit, die Sie freischaufeln könnten und welche Dinge Sie dann bewerkstelligen könnten, die viel wichtiger als Geld sind.Render_4Jahres

Wenn es um Lebensqualität geht, scheint es, als ob wir unsere heutige Gesellschaft auf den Kopf stellen könnten, indem wir das Prinzip der 4-Jahres-Karriere verfolgen. Nutzen Sie die Gelegenheit für ein Passiveinkommen, die ihnen Spaß macht und verfolgen Sie diese leidenschaftlich und intensiv genug, um sich für den Rest Ihres Lebens finanziell abzusichern. Sie können diese Laufbahn verfolgen, so lange sie Lust haben, oder Sie können anschließend etwas Anderes beginnen, ohne Ihr Einkommen zu verlieren.

Durch finanzielle Freiheit können Ihre Träume wahr werden – selbst, wenn Sie 120 Jahre alt werden. Stellen Sie sich vor, dass Sie doppelt so alt werden, wie Ihre Vorfahren, jedoch die zehnfache Lebensqualität erleben. Ich glaube, dies führt zu 20 Leben. Finanzielle Freiheit. Der Jungbrunnen.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre eigene finanzielle Freiheit erschaffen können, besorgen Sie sich mein Buch „Die 4-Jahres-Karriere“. Hierin erfahren Sie, wie ein Passiveinkommen ein Millionenvermögen im Sinne eines Kapitalwerts darstellen kann.

– Richard

Tags:
Richard Brooke
Richard Brooke

Durch Richards Coaching, Schriften und Seminare haben Tausende von Führungspersönlichkeiten neue Unterscheidungen in Bezug auf Zuhören, Führung, Mut, Beziehungen, Teamgeist und Spaß am großen Spiel entdeckt.

  • 1

1 Kommentare

  1. Avatar
    Rolf Finke 4. November 2015

    Hi Richard,

    ein hervorragende Artikel, der sehr offen die zukunftiger Entwicklung und Stand der reifen Generationen für die Zukunft widerspiegelt. Wir verschließen alle nur zu gerne die Augen zu dem Thema und wundern uns, wenn wir den Punkt im Leben erreicht haben, aber nicht den Lebensstandard leben könne, den wir vorher vor Augen hatten.

    Gruß Rolf

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nächster Beitrag