LADE

Tippen um zu suchen

Nutze Deine Upline, Dein bestes Hilfsmittel

Alle Artikel Führungsfähigkeiten/Leadership Motivation stärken Team aufbauen

Nutze Deine Upline, Dein bestes Hilfsmittel

Don & Nancy Failla Don & Nancy Failla vor 2 Jahren
3 Minuten zum Lesen

Was ist das Erste, was Du allen neuen Vertriebspartnern tust? Du sendest ihm oder ihr eine Liste der Namen, Adressen und Telefonnummern aller Menschen in der Upline, fünf bis sieben Ebenen darüber.

Lass die neuen Vertriebspartner wissen, dass sie nach ihren ersten Schritten (d. h. sie haben ihre Vertriebspartner-Ausrüstung überprüft, angefangen, die Produkte zu nutzen, und sind bereit, damit zu beginnen, ihr Geschäft aufzubauen usw.), unten in ihrer Upline-Liste beginnen und jeden in ihrer Upline anrufen sollen.

Nachdem sie sich vorgestellt haben, sollten sie sagen, warum sie begeistert sind, im Geschäft dabei zu sein, und fragen, ob der Upline-Vertriebspartner irgendetwas hat, was er ihnen senden könnte, um ihnen dabei zu helfen, ihr Geschäft in Gang zu bringen. Es ist begeisternd, weil dies ein Weg ist, die Upline zu motivieren. Und wenn die neue Person jemanden fördert, sollte auch sie das Gleiche tun.

Mit der Zeit wirst Du eine Menge Telefonanrufe erhalten.

Es ist ziemlich aufregend, zu Hause zu sitzen, Dein Telefon klingelt und das Gespräch kann etwa so wie dieses verlaufen: „Hallo, Dieter. Sie kennen mich nicht, aber mein Name ist Johann. Ich bin von Hamburg und ich bin in Ihrer Downline.” „Hey, toll. Das ist schön!”

Du siehst, Du wirst begeistert sein, weil Du gerade einen Anruf von einem brandneuen Vertriebspartner bekommen hast.

Es ist mir egal, wie lange Du schon in diesem Geschäft bist, es wird nie etwas geben, das Dich mehr begeistern wird als das Gefühl, dass jemand in Deiner Downline motiviert ist, um loszulegen. Je mehr Menschen Du förderst, desto mehr Menschen werden diese Upline-Liste versenden und desto öfter wird Dein Name auf der Liste sein. Ehe Du Dich versiehst, könntest Du zwei oder drei Anrufe pro Tag erhalten. Bald könntest Du fünf bis zehn Anrufe am Tag erhalten. Das stört Dich nicht. Je mehr Anrufe Du erhältst, desto besser für Dich. Du sprichst gern mit diesen Menschen.

Alles, was Du tun musst, ist, sie wissen zu lassen, dass sie jederzeit jemanden haben, mit dem sie sprechen können und der in Deinem Auftrag gerne bei der Unterstützung hilft.

Aber nur unter einer Bedingung – dass der neue Interessent bereits die Schritte 1 und 2 vollzogen hat, bevor er oder sie anruft. Du weißt, es sind ihre Freunde und Interessenten, sie sollten also zuerst ein Exemplar von „Die 45-Sekunden-Präsentation, die Ihr Leben verändern wird“ an ihren Freund senden.

Wenn sie Dich mit diesen Menschen in Kontakt bringen, bevor sie sie durch die ersten beiden Schritte geleitet haben, führst Du vielleicht ein stundenlanges Gespräch und  erklärst alles, was völlig überflüssig ist, weil die Hilfsmittel schon vorher die ganze Arbeit getan haben können.

 


Das war ein kurzer Auszug aus Don & Nancy Faillas Buch „Das System – 3 Schritte zum Aufbau einer erfolgreichen Network Marketing Organisation“.cover_bild

Mehr Informationen zum Buch findest Du hier.

Tags:

Dich interessieren vielleicht auch folgende Beiträge

4 Kommentare

  1. Rüdiger Ohnholz 11. Oktober 2016

    Hallo, nun bin ich aber platt. Gibt es denn keine Aussage, ob man mit vielen kurzen Listzen oder erst ab einer Liste mit 100 Leuten startet? Es gibt soviele verschiedene erfolgreiche Trainer ide so was sagen…

    Über einen hilfreichen Tipp würde ich mich sehr freuen.

    Antworten
    1. Kornelia 23. Juni 2017

      Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.
      23. JUNI 2017 UM 10:28
      Hallo Rüdiger,
      warum solltest du warten, bis deine Liste mit 100
      Leuten gefüllt ist? Ergänze doch deine Liste beim gehen… wenn dir jemand einfällt, schreib ihn auf. So kannst du loslegen und gleichzeitig gehen dir deine Kontakte nie aus.
      Hoffe, ich konnte dir deine Frage beantworten. Ansonsten schreib mir einfach.
      LG Kornelia

  2. Kornelia 23. Juni 2017

    Hallo Rüdiger,
    warum solltest du warten, bis deine Liste mit 100
    Leuten gefüllt ist? Ergänze doch deine Liste beim gehen… wenn dir jemand einfällt, schreib ihn auf. So kannst du loslegen und gleichzeitig gehen dir deine Kontakte nie aus.
    Hoffe, ich konnte dir deine Frage beantworten. Ansonsten schreib mir einfach.
    LG Kornelia

    Antworten
  3. Tjitske 8. März 2018

    Jeder Mensch kennt mindestens 200 Leute, Familie, Freunde, (Ex)Arbeitskollegen, Studiengenossen, wenn Mann Kindern hat (Eltern der Schulfreunde, der Direktor, der/die Lehrer/in), Schornsteinfeger, Elektriker, Zähler-ableser, Nachbar, Tankstellen mitarbeitet, die nette Verkäuferin beim Bäcker, und, und, und……. So kann ich noch lange weiter machen. Einfach von der Wolke Verkaufen absteigen und rüber Springen zu Wolke Empfehlen. Wir Empfehlen die Leute seine Zukunft selbst zu bestimmen. Denk daran und deine Liste wird unendlich sein

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.