LADE

Tippen um zu suchen

Wie Sie Ihr Potential maximieren können 4

Alle Artikel

Wie Sie Ihr Potential maximieren können 4

Burke Hedges Burke Hedges vor 8 Jahren
7 Minuten zum Lesen

Das Leben besteht nicht aus dem, was uns zustößt, sondern aus dem, was wir daraus machen!

Emotionale Intelligenz (EQ)
„Die Hälfte unserer Fehler im Leben ergibt sich, wenn wir uns auf unser Gefühl statt unseren Verstand verlassen … Und die andere Hälfte, wenn wir uns auf den Verstand statt aufs Gefühl verlassen.“ — Anonym

Es ist nicht leicht, zu lernen, wie man mit Gefühlen umgeht. Emotionale Intelligenz (EQ) besteht darin, die eigenen Gefühle zu erkennen und Rücksicht auf die Gefühle anderer Menschen zu nehmen. Es ist wichtig, zuerst die eigenen Gefühle zu verstehen, bevor man die Gefühle der anderen verstehen kann.

In einem Bericht über die aktuelle Lage der emotionalen Unabhängigkeit innerhalb der US-Bevölkerung schrieb der Autor Daniel Goleman im Jahre 1994:

„… bei der Navigation durch das Leben steuern uns Tag für Tag unsere Ängste und Enttäuschungen, unsere Wut und Missgunst, unsere Sorgen und Befürchtungen. Selbst diejenigen unter uns, die die tollsten Erfolge auf akademischem Gebiet erzielen, sind nicht davor gefeit, durch zügellose Gefühle aus der Bahn geworfen zu werden. Der Preis, den wir für unsere emotionale Unabhängigkeit zu zahlen haben, schlägt sich in zerrütteten Ehen und zerbrochenen Familien, in verkümmerter sozialer Kompetenz und einem unterentwickelten Arbeitsleben, in verfallender körperlicher Gesundheit und psychischem Schmerz und, auf gesellschaftlicher Ebene, in Fällen von Mord und Totschlag nieder …“

Goleman ist der Meinung, dass das beste Mittel gegen unsere emotionalen Schwächen in der Vorbeugung besteht. Mit anderen Worten sollten wir genauso viel Wert auf die unverzichtbare Kompetenz, die mit der Emotionalen Intelligenz (EQ) einhergeht, legen wie auf traditionellere Maßstäbe wie den IQ und den Notendurchschnitt.

Worin besteht nun die Emotionale Intelligenz?

Der Begriff umfasst die folgenden fünf Merkmale und Fähigkeiten:

1. Selbsterkenntnis—Kenntnis der eigenen Emotionen, Erkennen der Gefühle bei deren Auftreten und Unterscheiden zwischen den einzelnen Gefühlen

2. Handhaben von Stimmungen—Handhabung der Gefühle in einer Art und Weise, die der aktuellen Situation angemessen ist; angemessene Reaktionsweisen

3. Selbstmotivation—“sich zusammennehmen“ in Anbetracht der eigenen Gefühle und Fokussierung auf ein Ziel trotz Selbstzweifel, Trägheit und Impulsivität

4. Einfühlungsvermögen—Erkennen der Gefühle anderer Menschen und Einstellen auf die verbalen und nonverbalen Signale des Gegenübers

5. Handhaben von zwischenmenschlichen Beziehungen—Handhabung von zwischenmenschlicher Interaktion, Konfliktbewältigung und Gesprächsführung

Der Einfluss der Emotionalen Intelligenz
Wie wichtig ist nun der EQ und warum sollten wir uns bemühen, ihn auszubauen? Wenn Sie oder Ihre Kunden beruflichen Erfolg haben möchten, dann ist die Entwicklung des EQ von entscheidender Bedeutung. Wir alle hatten in der Schule Mitschüler, die hervorragende schulische Leistungen erbrachten. Aber wie viele von ihnen waren für den großen Erfolg bestimmt? Eine Untersuchung an Harvard-Absolventen zeigt, dass deren Noten beim Eintritt in die Universität (also deren grundsätzliche Intelligenz bzw. ihr IQ) eine negative oder Null-Korrelation mit ihrem späteren beruflichen Erfolg aufweisen. Ebenso haben wir alle schon einmal erlebt, dass jemand bei einer Sitzung einen totalen Blackout hatte oder bei einer Präsentation nicht mehr weiter wusste; aus dem Ruder geratene Emotionen können die Wahrnehmung einer Person durch die Außenwelt enorm beeinflussen. Der Schlüssel zur Verbesserung der eigenen Aussicht auf Erfolg liegt darin, zu lernen, sich selbst zu verstehen, und zu verstehen, wie andere Sie sehen. Und dies gelingt durch den Ausbau des eigenen EQ. Es gibt zahllose Studien, die diese Aussage stützen. Hier einige Highlights:

    • Softwareentwickler mit hohem EQ können effektive Software dreimal schneller entwickeln als andere
    • Verkaufsberater mit hohem EQ verdienen doppelt so viel wie ihre Kollegen

Der „Hay Group“-Konzern bot 45 seiner Außendienstmitarbeiter in der Versicherungsbranche Kurse zur Verbesserung des EQ an. Eine Vergleichs-/Kontrollgruppe von weiteren 45 Außendienstmitarbeitern nahm an Produkt- und Verkaufsschulungen teil. Der Vergleich war ursprünglich auf eine Laufzeit von zwölf Monaten angelegt. Nach sieben Monaten waren die Unterschiede in Bezug auf die Verkaufsergebnisse jedoch bereits so frappierend, dass man den Test einstellte, denn das Unternehmen wollte nicht weitere fünf Monate verstreichen lassen, ohne dass die Kontrollgruppe entsprechende EQ-Schulungen erhielt.

Daher rührt also das große Interesse an Emotionaler Intelligenz bei Unternehmen, Universitäten und Schulen im ganzen Land. Das Konzept der Emotionalen Intelligenz prägt die Forschung sowie die Entwicklung der Lehrpläne dieser Institutionen. Die Wissenschaftler sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Menschen, die die eigenen Gefühle gut im Griff haben und Rücksicht auf die Gefühle anderer nehmen, eher ein glückliches Leben führen als andere. Außerdem sind glückliche Menschen eher bereit, sich Informationen anzueignen, und sie tun dies effizienter als unzufriedene Menschen.

In einer Welt, die immer mehr auf die ungezügelte Befriedigung individueller Bedürfnisse ausgerichtet ist, fühlen sich viele Menschen dazu berechtigt, den eigenen Gefühlen ungehindert freien Lauf zu lassen, ohne im Geringsten darauf zu achten, welche Auswirkungen dies auf ihre Mitmenschen haben kann. Durch den Individualismus von den Mitmenschen isoliert, geben sich manche Menschen dem Trübsinn und der Schwermut hin und flüchten sich letztlich in Zigaretten-, Alkohol- und Drogensucht. Wir alle sind dem zunehmenden Druck von immer schneller eintretenden Veränderungen und der damit einhergehenden Unsicherheit bestimmter Bereiche des Lebens ausgesetzt. Wir sollen flexibel sein, bereit, Neues zu lernen und uns anzupassen. Wenn jedoch Ängste und Sorgen hinter jeder Ecke lauern, ist es nicht so einfach, flexibel zu sein. Dabei ist bekannt, dass sich Emotionen wie Stress, Angst und Ärger in großen Dosen sehr negativ auf unsere Gesundheit auswirken. Wie können wir mit dieser scheinbar ausweglosen Situation fertig werden?

Aber es gibt Hoffnung!
Es wird allgemein davon ausgegangen, dass man – bis auf einige Extremfälle, in denen eine Therapie angezeigt ist – nicht viel gegen die eigenen Emotionen tun kann, außer sie hinunterzuschlucken oder sie an unseren Mitmenschen auszulassen. Doch es gibt noch eine andere Möglichkeit! Wir sind nicht dazu verdammt, Sklave unserer deplatzierten, scheinbar unberechenbaren Emotionen zu sein, und auch nicht derjenigen unserer Mitmenschen. Die Grundfähigkeiten zur Handhabung von Emotionen, zur friedlichen Beilegung von Meinungsverschiedenheiten und zum einfachen Auskommen miteinander können erlernt oder verbessert werden. Wenn wir nur wollen, können wir menschliche Fähigkeiten wie Selbsterkenntnis, Selbstbeherrschung und Einfühlungsvermögen erlernen; Gleiches gilt auch für die Kunst des Zuhörens, der Konfliktbewältigung und des Zusammenarbeitens. Es geht hier nicht nur um unsere Fähigkeiten am Arbeitsplatz und unsere Lebensqualität zu Hause und in der Freizeit, sondern in einem allgemeineren Sinne um den Zusammenhalt unserer Gesellschaft im Ganzen.

Emotionale Intelligenz lässt sich auf sehr viele Arten verbessern. Sie können Kurse besuchen, Bücher lesen, sich persönlich beraten lassen, Kassetten anhören oder sich in einer entsprechenden Gruppe an Ihrem Wohnort engagieren. Wir können unseren EQ leichter steuern als unseren IQ, wobei ein verbesserter EQ größere Auswirkungen auf unseren persönlichen Erfolg haben kann als die Verbesserung des IQ. Mein Programm YOU, Inc., zu finden unter www.burkehedges.com/prod_you-inc-life-dev.asp, soll Ihnen helfen, die wichtigsten Methoden, die Ihren EQ vervollkommnen (und Ihnen so die verdiente Beförderung verschaffen), zu erlernen, zu verstehen und zu verfeinern, indem Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten und damit Ihre Persönlichkeit selbst verbessern!

Und so scheint es doch nur plausibel, dass auch Ihre Arbeit oder Ihr Unternehmen besser wird, wenn SIE selbst besser werden!

Nutze den Tag,

Burke

Burke Hedges
Burke Hedges

Seit fast 30 Jahren gründet und berät Burke Hedges Unternehmen. Er besitzt einen Verlag, eine Baufirma, ein Coaching-Unternehmen und ist einer der größten Fürsprecher der Branche Network Marketing. Seine 7 Bücher wurden in 20 Ländern weltweit über 4 Millionen Mal verkauft.

  • 1

Hinterlasse ein Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.