close up of calendar and clock on the table, planning for business meeting or travel planning concept

Erfolg braucht Zeit! Bist du dafür bereit?

„Erfolgreiche und nicht erfolgreiche Menschen unterscheiden sich nicht groß in ihren Fähigkeiten. Sie sind unterschiedlich in ihrem Verlangen, ihr Potenzial zu erreichen“, fand der US-Bestsellerautor John Maxwell heraus.

Erfolg entsteht, indem wir selbstbewusste Entscheidungen treffen und dann aufgrund dieser Entscheidungen handeln. Ohne eigenes handeln wird es keinen Erfolg geben.

Damit meine ich, dass du deine Hausaufgaben gemacht, die Grundlagen erlernt und die Fähigkeiten entwickelt hast, die du benötigst, um Gelegenheiten zu ergreifen, wenn diese auftauchen. Es gibt einen alten Spruch in der Schusswaffenausbildung. Er lautet: „Du kannst im Gefecht nicht dein Leben retten, indem du einfach noch schneller und öfter danebenschießt.“ Du musst in der Lage sein, das Ziel beim ersten Mal zu treffen. Und das führt uns zur wichtigsten Frage: Wenn deine nächste Gelegenheit auftaucht, bist du dann dafür bereit und willens, dich solange in Geduld zu üben, bis du das damit verbundene Ziel erreicht hast?

Noch einmal zur Erinnerung: Wenn du nur deinen kurzfristigen Bedürfnissen nachgehst, wirst du nicht erfolgreich werden!

Es ist leichter, sich in den Sessel fallen zu lassen, als zu joggen. Ein Hamburger schmeckt besser als ein Salat. Netflix schauen ist interessanter, als ein Sachbuch zu lesen. Party macht mehr Spaß als Weiterbildung.

Fehlt es an Selbstdisziplin kann sich der Erfolg niemals einstellen. Diese Disziplin brauchst du, um die Dinge zu tun, die notwendig sind. Und doch fällt es den Menschen so schwer, weil sie das Ergebnis nicht sofort sehen. Wenn du dir drei Mal am Tag deine Zähne putzt, siehst du keinen sofortigen Erfolg. Erst mit zunehmenden Alter hebst du dich von denen ab, die aufgrund fehlender Zahnhygiene ein Gebiss tragen, während du dich über deine gesunden Zähne freuen wirst.

Alles braucht seine Zeit…

und Selbstdisziplin, um diese Zeit zu überbrücken. Wir würden heute noch in Höhlen leben, auf die Jagd gehen und früh sterben, hätte jeder Mensch vor uns nur seine kurzfristigen Bedürfnissen ausgelebt. Seien wir glücklich darüber, dass sich bereits unsere Ur-Vorfahren in Geduld übten und erfolgreich ihre Wege gingen, auch wenn sie dafür lange gehen mussten.

„Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“ (Demokrit)

Hat dir dieser Artikel gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren
weitere Artikel von Randy Gage

Search anything