Finde jemanden, der dich anspornt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on whatsapp

Der Weg zu Wohlstand und Erleuchtung besteht aus einer Reihe einzelner Reisen, vom Überwinden einer Hürde zur nächsten. Oftmals machst du es dir entlang des Weges ein wenig zu bequem, und lässt dich einfach etwas zu lange von einer dieser Hürden aufhalten. Dann brauchst du einen Warm-Upper!

Diese Bezeichnung ist geläufig, doch kaum einer kennt sie oder hat sie schon einmal gesehen, dabei sind sie fast in jedem Fernsehstudio zu finden, nicht zu sehen. Das ist der Grund. Sie wirken im Hintergrund. Sie sorgen vor Ausstrahlung einer Live-Sendung dafür, dass Stimmung in die Bude kommt. Nichts wirkt für den TV-Zuschauer ermüdender als ein gähnend langweiliges Publikum. Da sich die Besucher erst dann kennenlernen, wenn sie auf ihren Stühlen sitzen, sind sie entsprechend verklemmt und zurückhaltend. Damit sie das während der TV-Sendung nicht sind und mehr lachen und klatschen, kommt der Warm-Upper ins Spiel. Er puscht sie solange,, dass sie aus sich herauskommen und Spaß haben. Diese Stimmung übertragen sie so in die Live-Sendung und wir als Zuschauer fragen uns häufig, warum diese Menschen so ausgelassen sind. Nun, sie hatten jemanden, der sie angespornt hat.

Auch du brauchst hin und wieder einen Warm-Upper, jemand der dich anspornt, wenn es sein muss. 

Aber niemanden, der dir Schuldgefühle vermittelt, um mehr zu arbeiten. Niemanden, der Urteile darüber fällt, was dich angeblich glücklich macht. Niemanden, der dich in herablassender Weise mit anderen vergleicht. Du brauchst auch niemanden, der dich antreibt, weil er oder sie versucht, durch dich stellvertretend sein eigenes Leben zu führen. Solche Menschen brauchst du genauso dringend wie ein Loch im Kopf.

Worüber wir hier sprechen, sind Menschen, die dein Bestes im Sinn haben.

Menschen, welche deine wahre Größe in dir erkennen, häufig bevor du sie selbst erkannt hast. Du solltest dir Menschen für dein Umfeld wünschen, dich dich begeistern, motivieren und damit anspornen. Menschen, die dich regelmäßig daran erinnern, dass du nicht nur großartig bist, sondern dass du sogar noch großartiger sein kannst. Denn ungenutztes Potenzial ist eine Beleidigung an die Kraft, die dich erschaffen hat. Glück entsteht in Wirklichkeit nicht deshalb, weil man Ziele erreicht. Es entsteht durch den Nervenkitzel, das Abenteuer und durch die Herausforderungen, die beim Verfolgen dieser Ziele entstehen. Diese Momente sind es, in denen du dich am lebendigsten fühlen wirst. Sorge also dafür, dass du wenigstens ein paar Freunde in deinem Umfeld hast, die dich herausfordern. Um für die Spannung zu sorgen, die zwischen der Person, die du bist, und der Person, die du sein willst, besteht.

Ich versuche mit diesen Texten und meinen Videos dieser Mensch und dieser Ansporn für dich zu sein. Aber du brauchst auch jemanden in deiner Nähe, der dir zeigt, wozu du persönlich in der Lage bist. Wenn dir ein solcher Mensch fehlt, dann überlege dir, ob du an einem meiner Seminare teilnehmen möchtest. Ich verspreche dir, dass ich dich in einer Art und Weise anspornen werde, wie es noch nie zuvor jemand getan hat. Denn nur auf diese Weise können echte Durchbrüche entstehen.

Der andere Punkt, der in diesem Prozess so wichtig ist, besteht in der Erkenntnis, dass deine größten Augenblicke noch vor dir und nicht hinter dir liegen.

„Man fällt immer wieder einmal hin. So ist das Leben. Stehe wieder auf, geh weiter und heb den Kopf nach oben zu den Sternen und lass deine Träume wahr werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren
weitere Artikel von Randy Gage

Search anything